Hier trägst du deine Erfolge ein

Ergebnisse

Jeden Donnerstag im April, kannst du hier als Teinehmer*in der Zero Waste Challenge deine gesammelten Ergebnisse eintragen.

Meldeformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Ergebnisse Woche 4

Die vierte und damit letzte Woche der Zero Food Waste Challenge 2021 ist vorbei. Weiter unten findet ihr die endgültigen Ergebnisse und weitere Tipps von verschiedenen Teilnehmer*innen:

 

IDEEN / TIPPS / ANREGUNGEN der Teilnehmer*innen:

 

  • wenn man viele Walnüsse vom Walnussbaum hat, kann man diese knacken, mahlen und dann daraus einen sehr leckeren Kuchen backen

 

  • Kohlrabiblätter und -stengel kann man hervorragend in Gemüsesoßen integrieren

 

  • aus altem Brot Brotchips herstellen

 

  • Brötchen backen mit Bärlauch

 

  • Spargel-Lachs-Quiche

 

  • Dip aus roter Beete, Kichererbsen und Blattspinat

 

  • Rhababermuffins

 

  • Rezept mit Süßkartoffeln

 

  • Reispapierrollen

Ergebnisse Woche 3

 

IDEEN / TIPPS / ANREGUNGEN der Teilnehmer*innen:

 

  • braune Bananen in Stücke schneiden und einfrieren

 

  • frische Kräuter einfrieren oder trocknen

 

  • aus Kuchenresten Cake Pops machen

 

  • Spargelsuppe aus Spargelschalen

 

  • Kaffeesatz als Blumendünger

 

  • Bärlauchpesto mit Nudeln, Spargel, Lachs

 

  • Brot backen mit Bärlauch oder roter Beete

 

  • Zucchini-Himbeer-Bowl

Ergebnisse Woche 2

 

IDEEN / TIPPS / ANREGUNGEN der Teilnehmer*innen:

 

  • aus Samen von Biopaprikas Pflanzen anziehen

 

  • aus Brotresten einen Kuchen machen, dazu Apfelmus

 

  • aus Spargelschalen eine Brühe machen für Nudel- oder Spargelsuppe

 

  • Gemüsechips selbst herstellen

 

  • die Gefriertruhe sortieren und dabei vielleicht sogar auch vergessene Schätze finden :)

 

  • Zitronen-Essig-Reiniger aus Zitronenschalen

 

  • Blumenkohlblätter mit in Suppe kochen

 

  • Brühe aus Zwiebel- und Karottenschalen (Tipp: die Schale von roter/gelber Bete sondert einen sehr starken Eigengeschmack ab)

Ergebnisse Woche 1

 

IDEEN / TIPPS / ANREGUNGEN der Teilnehmer*innen:

 

  • Rezept: Pesto aus Mairübchenblättern, aus den Stielen kann man eine Gemüsepfanne machen

 

  • jeden Tag beim Kochen etwas aus dem Vorrat benutzen, das klappt besonders gut wenn man ihn einmal komplett durchschaut und neu organisiert

 

 

  • Kohlrabi Blätter und Stängel in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten, als Topping zu Suppen oder Kartoffelpüree

 

  • aus braunen Bananen mit etwas Mehl und Backpulver Pancakes machen - dann muss man auch keinen Zucker o.Ä. mehr hinzufügen

 

  • übrig gebliebene Reste einfrieren, wenn man mal keine Lust hat zu kochen oder etwas für die Mittagspause vorzukochen einfach auftauen

Ergebnisse

Geschafft! Mit unglaublichen 216 g im Durchschnitt liegt ihr weit unter dem verursachten Plastikmüll der Deutschen von über 3 kg Verpackungsmüll pro Monat! Vielen Dank euch fürs Durchhalten, wir hoffen, dass ihr genauso viel spaß hattet wie wir und, dass auch ihr weiter dran bleibt. Wenn wir die Gewinner*innen ausgelost haben melden wir uns nochmal per Mail bei allen Teilnehmenden.


Die NAJU Hamburg

NAJU Hamburg (Naturschutzjugend im NABU)

im NABU Deutschland e.V.

Landesgeschäftsstelle

Klaus-Groth-Straße 21

20535 Hamburg

 

Telefon:  040 - 69 70 89 20

 

www.naju-hamburg.de

 

E-Mail: mail@naju-hamburg.de

Die NAJU

NAJU (Naturschutzjugend im NABU)

im NABU Deutschland e.V.

Bundesgeschäftsstelle

Karlplatz 7

10117 Berlin

 

Telefon:  030 - 65 21 37 52 0

Telefax:   030 - 65 21 37 52 99

www.naju.de

 

E-Mail: naju@naju.de

 


Die NAJU vor Ort

Finde im NAJU-Terminkalender heraus wann und wo was stattfindet. Ihr wollt einen NAJU-Termin melden? Dann seid ihr hier auch genau richtig.